Weihnachten

Startseite » Verkaufen auf dem Weihnachtsmarkt

Verkaufen auf dem Weihnachtsmarkt 2019

Jedes Jahr im Dezember steht die Weihnachtszeit wieder vor der Tür. Mit Weihnachten verbinden die meisten Menschen eine schöne Zeit mit der Familie und viele Traditionen. Neben den üblichen Traditionen wie der Kauf des Weihnachtsbaumes oder der Geschenke ist für viele auch der jährliche Besuch des Weihnachtsmarktes zur Tradition geworden. Weihnachtsmärkte stehen für gemütliche Abende mit Freunden und Familien bei schönem Essen oder dem ein oder anderen Glühwein. Dabei ist der Weihnachtsmarkt für viele auch ein lukratives Geschäft. Zur Weihnachtszeit sind viele Menschen bereit höhere Preise für Speis und Trank zu zahlen und bei dem Besuch des Weihnachtsmarktes spielt das Geld oftmals keine Rolle. Dieses Kaufverhalten ist für viele Budenbesitzer natürlich eine schöne zusätzliche Einkommensquelle. Dieses Phänomen des Einkaufverhaltens machen sich seit längerer Zeit auch jüngere Menschen zu Nutze. Schüler können das nötige Kleingeld häufig gebrauchen und verkaufen ihre Kleinigkeiten auf dem Weihnachtsmarkt.

Finanzierung von Abiball und Abizeitung

Vor allem Abiturienten nutzen diese Chance, um ihre Speisen und Getränke zu verkaufen. Das dadurch eingenommene Geld wird zumeist für die anstehenden Ereignisse am Ende der Schullaufbahn genutzt. Zunächst muss die Abizeitung finanziert werden. Die Abizeitung ist oftmals nicht so günstig, wie man sich dies vorstellt. Es werden häufig Anekdoten und Sprüche von Schülern und Lehrern aufgenommen und zusätzlich Seiten für jeden Schüler bereitgestellt. Je größer die Zeitung wird, desto teurer wird sie auch. Die meisten Kosten für die Abiturienten werden aber durch den Abiball in Anspruch genommen. Dieser wird im Normalfall vollständig von den Schülern getragen, wobei die Schule nur die Lokalitäten zur Verfügung stellt. Durch die Einnahmen auf dem Weihnachtsmarkt wird ein Großteil der hohen Kosten für den Abiball finanziert.

Verkaufsmöglichkeiten auf dem Weihnachtsmarkt

Um das nötige Kleingeld auf dem Weihnachtsmarkt einzunehmen, werden natürlich auch gute Ideen für den Verkauf benötigt. Dabei gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten für den Verkauf. Wir stellen Ihnen hier einige vor. Zunächst sind Getränke und Speisen die Dinge, die auf jedem Weihnachtsmarkt angenommen werden. In Bezug auf Getränke gehören Glühwein und Feuerzangenbowle zu fast jedem Gang auf den Weihnachtsmarkt. In der eisigen Kälte wärmt das Getränk nicht nur den Körper, sondern wärmt auch die Hände mit der warmen Tasse. Bei den Speisen bleibt einem natürlich auch die freie Wahl. Klassisch werden häufig Waffeln angeboten. Diese sind einfach gemacht und der Teig kann bereits zu Hause vorbereitet werden. Weitere schnellgemachte Speisen sind Quarkbällchen oder gebrannte Mandeln. Was im Endeffekt angeboten wird, ist jedem selbst überlassen und wird meistens nach dem eigenen Geschmack entschieden. Der Weihnachtsmarkt bietet jedoch eine tolle Möglichkeit, um sich ein wenig Geld für die anstehenden Festlichkeiten der Abizeit zu verdienen.

Schöne Geschenke - Hier klicken!